Nachfolgend der Bericht der Schüler über das Schulprojekt:

Wir sind 5 Schüler des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums an der Mildred-Scheel-Schule in Böblingen und nehmen im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts am Schulwettbewerb “Fair is school” der Gemeinde Aidlingen teil. Zum diesjährigen Thema “Ausbeuterische Kinderarbeit” kam uns die Idee heiße Fair-Trade-Schokolade zu verkaufen und darüber zu informieren. Dazu organisierten wir im Voraus im Unterricht den Verkauf. Anschließend galt es Sponsoren zu finden, damit der Erlös am Ende so hoch wie möglich ist. Die Einnahmen der Verkäufe werden wir an UNICEF spenden, da sie sich gegen Kinderarbeit einsetzen. Trotz kälterer Temperaturen waren unsere beiden Verkaufsaktionen, am 15.12.18 in Schönaich und kurz nach Weihnachten am 27.12.18 in Weil im Schönbuch, ein großer Erfolg, so dass sich UNICEF über eine große Spende freuen darf.

Auch wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei Euch, liebes Boopan-Team, für eure großartige und großzügige Unterstützung bedanken, dank euch konnten wir bei unseren beiden Verkäufen viele Personen mit wiederverwendbaren Bambusstrohhalmen glücklich machen. Vielen Dank dafür ♥️

Mit einer Spende unserer boopan Bambus-Strohhalme, konnten wir das Schulprojekt „Ausbeuterische Kinderarbeit“, das von Schülern des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums an der Mildred-Scheel- Schule in Böblingen im Rahmen eines Schulwettbewerbs stattfand, unterstützen. Durch unsere Bambus-Strohhalme, die an interessierte Abnehmer verkauft wurden, konnte dieser Erlös ebenfalls mit einfließen. Gerne unterstützt boopan nachhaltige Projekte, da es uns am Herzen liegt auch mit kleinen Aktionen großes zu bewirken. Deshalb war es für uns selbstverständlich als Sponsor für das Schulprojekt aufzutreten.

In diesem Sinne, “make the world better”!

Euer boopan-Team 🙂

P.S. mehr zum Projekt gibt es HIER